EMCS

Messdatenmanagement für numerische Zeitreihendaten

 

Verwaltung, Verarbeitung und Visualisierung von Messdaten aus Umwelt, Produktion, Industrie, Forschung und Entwicklung.

xS+S EMCS ist ein leistungsfähiges Messdatenmanagement-System zur Verwaltung, Verarbeitung und Visualisierung aller Arten von numerischen Zeitreihendaten und eignet sich sowohl für Kleinanwendungen als auch für große Messnetze. Es erlaubt die gemeinsame Verwaltung, Verarbeitung und Visualisierung von äquidistanten und nicht-äquidistanten sowie von kontinuierlichen und diskontinuierlichen Zeitreihen.

Verwalten

  • Messwerte in Zeitreihen

  • Große Datenmengen

  • Lange Zeiträume

  • Daten unterschiedlicher Granularität, Kardinalität und Aggregation

  • Konfiguration und Metadaten

Verarbeiten

  • Daten aufbereiten

  • Informationen gewinnen

  • Datenqualität sichern

  • Systemzustand beurteilen

  • Berechnen

  • Aggregieren

  • Filtern

Visualisieren

  • Tabellen

  • Liniendiagramme

  • Balkendiagramme

  • Streudiagramme

  • Polardiagramme

  • Landkarten

  • Heatmaps

Die mit EMCS verwalteten Messdaten können aus unterschiedlichen Datenquellen mit unterschiedlicher zeitlicher und räumlicher Granularität stammen. Die kleinste zeitliche Auflösung beträgt eine Millisekunde.

EMCS ist als Multi-User Client/Server Java Enterprise Anwendung mit Web Benutzeroberfläche im Intranet und Internet benutzbar. Es kann auf einem eigenen Server oder in einer VM betrieben werden. Der Einsatz als Software as a Service (SaaS) ist ebenfalls möglich.

Die aktuelle Version ist 8.1 (Oktober 2022)

Interessiert?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, zur Vereinbarung eines Präsentationstermins oder für einen Zugang zu unserem EMCS Demosystem!